Die Evangelische Öffentliche Bücherei Remagen hatte sich im Dezember wieder gemeinsam mit der Remagener Grundschule St. Martin an der landesweit durchgeführten Leseförderaktion „Adventskalender“ beteiligt. Mit Vorlesegeschichten, Spielen und Rätseln ließen sich die Kinder für das Lesen begeistern. An allen Schultagen in der Adventszeit wurden die eigens für die Kinder der 3. und 4. Klassen ausgewählten „Dezembergeschichten“ vorgelesen. Jeder, der gut aufgepasst und das Lösungswort herausgefunden hatte, konnte  bei der Verlosung der Bücherei nach den Weihnachtsferien mitmachen.

Die glücklichen Gewinner sind:

Annalena Dinkelbach, Florian Schilling und Ruby Burkey (v.links)

Alle drei freuten sich über einen Kalender und ein Schlüsselband, die ihnen Büchereileiterin Ursula Schlauß überreichte.

Auch im Jahr 2009 gab es viele lesebegeisterte Jungen und Mädchen. Dabei bewiesen einige Leser einen besonderen Lese- und Ausleihhunger. Die höchsten Ausleihzahlen bei den 6-7 jährigen Lese-Anfängern erzielte Darren Wilshusen mit 75 ausgeliehenen Büchern, bei den 8-9 jährigen Lese-Fortgeschrittenen war Maximilian Schmitz mit 108 Ausleihen einfach unschlagbar und bei den 10-13 jährigen Lese-Könnern lag Alina Arenz mit sagenhaften 153 gelesenen Büchern an der Spitze.

Alle Kinder freuten sich über einen Buchgutschein, den ihnen die Leiterin der Bücherei, Ursula Schlauß, überreichte.

Goldene Leslie 1

Am Donnerstag, 05. November 2009 wurde der rheinland-pfälzische Jugendbuchpreis „Goldene Leslie“ in Mainz verliehen. Das diesjährige Gewinnerbuch, der Thriller „Die Zeit des Skorpions“ von Michael Wallner, beschäftigt sich mit dem aktuellen Thema der Erderwärmung. Der Preis wurde in einer Feierstunde von Bildungsstaatssekretärin Vera Reiß überreicht.

Die Goldene Leslie wird jährlich an ein belletristisches Jugendbuch eines/einer lebenden deutschsprachigen Autor/Autorin vergeben. Abstimmen dürfen eine 8-köpfige Jugendjury und online alle Schüler/innen aus Rheinland-Pfalz. Zu dieser Jugendjury gehörte in diesem Jahr die jugendliche Mitarbeiterin der Evangelischen Öffentlichen Bücherei Remagen Vanessa Dörr. Mit viel Freude und großem Engagement hat sie die fünf vorausgewählten Titel gelesen und bewertet. Ein besonderes Erlebnis war die Teilnahme an der Preisverleihung. Die Jugendjury lernte sich untereinander und den sympathischen Autor Michael Wallner kennen. Der Autor beantwortete gerne alle Fragen der Jurymitglieder, gab Autogramme und erfüllte zahlreiche Fotowünsche. Weitere Informationen zu dieser Aktion des Landes Rheinland-Pfalz und des Buch gibt es unter www.leselust-rlp.de.