Am 21. Juni 2010 startet zum 3. Mal der LESESOMMER in unserer Bücherei.

Alle Kinder die Lesen können (von 6-16) sind herzlich eingeladen bei dieser Aktion mitzumachen.

Bereits im letzten und im vorletzten Jahr haben viele Schüler unglaublich viele Bücher mit wahnsinnig vielen Seiten gelesen. Uns hat es Spaß gemacht und sind deshalb auch in diesem Jahr wieder dabei. Es werden wieder, ganz exklusiv nur für die Teilnehmer des Lesesommers, ganz viele neue Bücher in der Bücherei zur Verfügung stehen. Wir hoffen, wir haben euren Geschmack getroffen! Falls jemand noch Anregungen hat, bitte meldet euch bei uns.

Wir planen auch schon einige Veranstaltungen die während des Lesesommers stattfinden sollen. Weitere Information findet ihr auch auf unserer Seite unter Kids und Teens – Lesesommer 2010 oder auf der Homepage des Lesesommers www.lesesommer.de.

Nach 30-jähriger ehrenamtlicher Tätigkeit als Leiterin der Evangelischen Öffentlichen Bücherei Remagen wird Ursula Schlauß am Sonntag, 25. April 2010 das Büchereizepter in jüngere Hände geben. Mit einem Gottesdienst und anschließender Feier wird das Büchereiteam ihre Leiterin verabschieden und das neue Leitungsteam begrüßen. Andrea Dörr und Helena Schäuble, die seit Januar 2007 in der Bücherei tätig sind und nach 3-jähriger Ausbildung am 20. Februar 2010 ihre Prüfung als Büchereiassistentin im kirchlichen Dienst mit Erfolg ablegten, werden dann die Büchereileitung übernehmen. Mit großer Sachkompetenz, Fantasie und großem persönlichen Zeiteinsatz begeisterte Ursula Schlauß über 30 Jahre Erwachsene und Kinder für das umfangreiche Medienangebot der Bücherei. Viele Pilotprojekte in der regionalen und überregionalen Büchereiarbeit hat sie angestoßen. Ihr Wissen und ihren Erfahrungsschatz gibt sie mit großer Begeisterung an andere Ehrenamtliche weiter, so betreut sie auch seit Jahren als Fachberaterin und Synodalbeauftragte für das Büchereiwesen die Büchereien des Kirchenkreises Koblenz.

Auch das kulturelle Leben der Stadt Remagen liegt ihr  am Herzen, ebenso die Städtepartnerschaft mit Maisons-Laffitte. So bekam sie bereits 1998 als Anerkennung die Urkunde der Stadt Remagen als „Förderer des Gemeinwohls“ und in 2009 wurde ihr die Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz verliehen. Das Team der Bücherei freut sich, dass Ursula Schlauß weiterhin mitarbeiten wird und wie gewohnt für die Ausleihe (und bestimmt auch für weitere Aktionen) zur Verfügung steht.

Nach 30-jähriger ehrenamtlicher Tätigkeit als Leiterin der Evangelischen Öffentlichen Bücherei Remagen wird Ursula Schlauß am Sonntag, 25. April 2010 das Büchereizepter in jüngere Hände geben. Mit einem Gottesdienst und anschließender Feier wird das Büchereiteam ihre Leiterin verabschieden und das neue Leitungsteam begrüßen. Andrea Dörr und Helena Schäuble, die seit Januar 2007 in der Bücherei tätig sind und nach 3-jähriger Ausbildung am 20. Februar 2010 ihre Prüfung als Büchereiassistentin im kirchlichen Dienst mit Erfolg ablegten, werden dann die Büchereileitung übernehmen. Mit großer Sachkompetenz, Fantasie und großem persönlichen Zeiteinsatz begeisterte Ursula Schlauß über 30 Jahre Erwachsene und Kinder für das umfangreiche Medienangebot der Bücherei. Viele Pilotprojekte in der regionalen und überregionalen Büchereiarbeit hat sie angestoßen. Ihr Wissen und ihren Erfahrungsschatz gibt sie mit großer Begeisterung an andere Ehrenamtliche weiter, so betreut sie auch seit Jahren als Fachberaterin und Synodalbeauftragte für das Büchereiwesen die Büchereien des Kirchenkreises Koblenz.

Auch das kulturelle Leben der Stadt Remagen liegt ihr  am Herzen, ebenso die Städtepartnerschaft mit Maisons-Laffitte. So bekam sie bereits 1998 als Anerkennung die Urkunde der Stadt Remagen als „Förderer des Gemeinwohls“ und in 2009 wurde ihr die Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz verliehen. Das Team der Bücherei freut sich, dass Ursula Schlauß weiterhin mitarbeiten wird und wie gewohnt für die Ausleihe (und bestimmt auch für weitere Aktionen) zur Verfügung steht.

Alle Leserinnen und Leser sind herzlich zu dem Festgottesdienst um 11:00 Uhr eingeladen. Dieser findet statt in der Friedenskirche in Remagen.