IMG_0124
Im Januar zeichneten die Büchereileiterinnen Andrea Dörr und Helene Schäuble die lesefreudigsten Kinder des Jahres 2015 aus. Auch im vergangenen Jahr gab es viele begeisterte Leseratten, einige Jungen und Mädchen bewiesen dabei einen besonders großen Lese- und Ausleihhunger.
Die höchste Ausleihzahl bei den 6-7 jährigen Lese-Anfängern erzielte Leander Karlein mit 57 ausgeliehenen Büchern, bei den 8-9 jährigen Lese-Fortgeschrittenen war Leon Massold erfolgreich mit 62 Buchausleihen und bei den 10-13 jährigen Lese-Könnern setzte sich Liana Koch mit 57 ausgeliehenen Büchern an die Spitze.
Alle Kinder konnten sich über einen Buchgutschein und ein Lineal freuen.

Die große Resonanz der Kinder und Jugendlichen auf die Bücherei ist sicher auch in ihrer regen Öffentlichkeitsarbeit und Kooperation mit der Grundschule St. Martin und den Kindertagesstätten St. Anna, St. Martin und Goethe-Knirpse begründet: Bilderbuchkinos, Bib-fit Aktion für Vorschulkinder, Ev. Aktion-Lesen in Gottes Welt für die Erstklässler, Schulklassen-Besuche in der Bücherei, Aktion Büchereipiraten für die 2. und 4. Schuljahre, die Aktion Lesesommer, Aktion Schultüte sowie Adventskalenderaktion bzw. Dezembergeschichten sind zu festen Einrichtungen geworden.
Im Bestand der Evangelischen Öffentlichen Bücherei finden die Grundschüler auch eine große Auswahl an Büchern zu der Leseförderaktion Antolin.

DSC_1372

Mitte Januar zeichneten die Büchereileiterinnen Andrea Dörr und Helene Schäuble die lesefreudigsten Kinder des Jahres 2014 aus. Viele Jungen und Mädchen bewiesen auch im vergangenen Jahr einen besonderen Lese- und Ausleihhunger. Die höchsten Ausleihzahlen bei den 6-7 jährigen Lese-Anfängern erzielten Jule Fieseler und Nina Hirsch mit 57 bzw. 54 ausgeliehenen Büchern, bei den 8-9 jährigen Lese-Fortgeschrittenen war Leandro Wernscheidt unschlagbar mit sagenhaften 192 Buchausleihen und bei den 10-13 jährigen Lese-Könnern setzte sich Era Tershani mit 60 ausgeliehenen Büchern an die Spitze.
Alle Kinder konnten sich über einen Buchgutschein und ein Schlüsselband freuen.

Die große Resonanz der Kinder und Jugendlichen auf die Bücherei ist sicher auch in ihrer regen Öffentlichkeitsarbeit und Kooperation mit der Grundschule St. Martin und den Kindertagesstätten St. Anna, St. Martin und Goethe-Knirpse begründet: Bilderbuchkinos, Bib-fit Aktion für Vorschulkinder, Ev. Aktion-Lesen in Gottes Welt für die Erstklässler, Schulklassen-Besuche in der Bücherei, Aktion Büchereipiraten für die 2. und 4. Schuljahre, die Aktion Lesesommer, Aktion Schultüte sowie Adventskalenderaktion bzw. Dezembergeschichten sind zu festen Einrichtungen geworden.
Im Bestand der Evangelischen Öffentlichen Bücherei finden die Grundschüler auch viele Bücher zu der Leseförderaktion Antolin.

Eifrigste Leser 2013

Eifrigste Leser 2013

Mitte Januar zeichneten die Büchereileiterinnen Andrea Dörr und Helene Schäuble die lesefreudigsten Kinder des Jahres 2013 aus. Viele Jungen und Mädchen bewiesen auch im vergangenen Jahr einen besonderen Lese- und Ausleihhunger. Die höchsten Ausleihzahlen bei den 6-7 jährigen Lese-Anfängern erzielte Maximilian mit sagenhaften 67 ausgeliehenen Büchern, bei den 8-9 jährigen Lese-Fortgeschrittenen war Anna mit 67 Buchausleihen an der Spitze und bei den 10-13 jährigen Lese-Könnern war auch diesmal wieder Laila mit 49 gelesenen Büchern unschlagbar.

Alle Kinder freuten sich über einen Buchgutschein, den ihnen die Büchereileiterinnen überreichten.

Die große Resonanz der Kinder und Jugendlichen auf die Bücherei ist sicher auch in ihrer regen Öffentlichkeitsarbeit und Kooperation mit der Grundschule St. Martin und den Kindertagesstätten St. Anna und St. Martin begründet: Bilderbuchkinos, Bib-fit Aktion für Vorschulkinder, Schulklassen-Besuche in der Bücherei, Erwerb des Bibliotheksführerscheins im 4. Schuljahr, die Aktion Lesesommer, Aktion Schultüte  sowie Adventskalenderaktion bzw. Dezembergeschichten sind zu festen Einrichtungen geworden.

Im Bestand der Evangelischen Öffentlichen Bücherei finden die Grundschüler auch viele Bücher zu der Leseförderaktion Antolin.

Eifrigste Leser 2012

Mitte Januar zeichneten die Büchereileiterinnen Andrea Dörr und Helene Schäuble die lesefreudigsten Kinder des Jahres 2012 aus. Viele Jungen und Mädchen bewiesen einen besonderen Lese- und Ausleihhunger. Die höchsten Ausleihzahlen bei den 6-7 jährigen Lese-Anfängern erzielte Henning Ameskamp mit unglaublichen 111 ausgeliehenen Büchern, bei den 8-9 jährigen Lese-Fortgeschrittenen war Sophie Taglieri mit 58 Buchausleihen unschlagbar und bei den 10-13 jährigen Lese-Könnern lag diesmal Laila Schaprian mit 85 gelesenen Büchern an der Spitze.

Alle Kinder freuten sich über einen Buchgutschein, den ihnen die Büchereileiterinnen überreichten.

Die große Resonanz der Kinder und Jugendlichen auf die Bücherei ist sicher auch in ihrer regen Öffentlichkeitsarbeit und Kooperation mit der Grundschule St. Martin und den Kindertagesstätten St. Anna und St. Martin begründet: Bilderbuchkinos, Bib-fit Aktion für Vorschulkinder, Schulklassen-Besuche in der Bücherei, Erwerb des Bibliotheksführerscheins im 4. Schuljahr, die Aktion Lesesommer, Aktion Schultüte  sowie Adventskalenderaktion bzw. Dezembergeschichten sind zu festen Einrichtungen geworden.

Im Bestand der Evangelischen Öffentlichen Bücherei finden die Grundschüler auch viele Bücher zu der Leseförderaktion Antolin.