Die begeisterten 3-jährigen

Die begeisterten 3-jährigen

Die Evangelische Öffentliche Bücherei Remagen nimmt am Leseförderprogramm „Lesestart – Drei Meilensteine für das Lesen“ teil, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziert und von der Stiftung Lesen durchgeführt wird. Im Rahmen des Programms, das vom Deutschen Bibliotheksverband, Borromäusverein, Evangelischen Literaturportal, Sankt Michaelsbund und der Fachkonferenz der Bibliotheksfachstellen in Deutschland unterstützt wird, ist die Remagener Bücherei zusammen mit vielen weiteren Bibliotheken bundesweit eine zentrale Anlaufstelle für Familien und ihre dreijährigen Kinder, die dort ihr persönliches Lesestart-Set erhalten.
Das Lesestart-Programm möchte Eltern zum Vorlesen und Erzählen motivieren und Kinder schon früh Freude an Sprache, Büchern und dem Vorlesen vermitteln. Deshalb begleitet Lesestart Familien von Anfang an mit drei kostenlosen Lesestart-Sets, die je ein altersgerechtes Buch sowie Tipps und Informationen zum Vorlesen und Erzählen enthalten.

Ende Januar 2016 besuchten die Büchereimitarbeiterinnen Andrea Dörr und Irmgard Kremer-Bieber die Dreijährigen der Kindertagesstätte Goethe-Knirpse um ihnen in zwei Kleingruppen das Buch „Gute Nacht, Karlchen“ vorzulesen. Dieses Pappbilderbuch ist aktuell im Lesestart-Set enthalten. In diesem wunderbaren Buch von Rotraut Susanne Berner geht es um das abendliche Zubettgehen. Auch Karlchen möchte abends nicht gerne schlafen gehen, doch Papa hat eine tolle Idee und spielt mit Karlchen Pantoffelexpress.
Gebannt lauschten die Kinder der Geschichte und konnten auf den Bildern viele bekannte Dinge entdecken und, je nach Sprachschatz, selber dazu erzählen.

Zum Ende der Vorleserunde erhielt jedes Kind seinen eigenen Beutel mit einem Exemplar des Bilderbuches. Außerdem befindet sich in jedem Beutel ein Wimmelbild-Poster, ein viersprachiger Ratgeber (deutsch, türkisch, polnisch und russisch) mit praktischen Tipps und Anregungen für die Eltern rund ums Vorlesen sowie eine Lesetipp-Broschüre.

IMG-20151016-WA0000

Die Evangelische Öffentliche Bücherei Remagen nimmt am Leseförderprogramm „Lesestart – Drei Meilensteine für das Lesen“ teil, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziert und von der Stiftung Lesen durchgeführt wird. Im Rahmen des Programms, das vom Deutschen Bibliotheksverband (dbv), Borromäusverein, Evangelisches Literaturportal, Sankt Michaelsbund und der Fachkonferenz der Bibliotheksfachstellen in Deutschland unterstützt wird, ist sie zusammen mit vielen weiteren Bibliotheken bundesweit eine zentrale Anlaufstelle für Familien und ihre dreijährigen Kinder, die dort ihr persönliches Lesestart-Set erhalten.
Das Lesestart-Programm möchte Eltern zum Vorlesen und Erzählen motivieren und Kinder schon früh Freude an Sprache, Büchern und dem Vorlesen vermitteln. Deshalb begleitet Lesestart Familien von Anfang an mit drei kostenlosen Lesestart-Sets, die je ein altersgerechtes Buch sowie Tipps und Informationen zum Vorlesen und Erzählen enthalten.
Monatlich besuchen Mitarbeiterinnen der Bücherei die Kinder der Kita St. Martin in Remagen mit Büchern zum Vorlesen. Am 16. Oktober 2015 waren die Büchereimitarbeiterinnen Andrea Dörr und Irmgard Kremer-Bieber für die jetzigen Dreijährigen dort, um ihnen in zwei Kleingruppen das Buch „Gute Nacht, Karlchen“, welches aktuell in dem Lesestart-Set enthalten ist, vorzulesen. In diesem wunderbaren Bilderbuch von Rotraut Susanne Berner geht es um das abendliche Zubettgehen. Auch Karlchen möchte abends nicht gerne schlafen gehen, doch Papa hat eine tolle Idee und spielt mit Karlchen Pantoffelexpress.
Gebannt lauschten die Kinder der Geschichte und konnten auf den Bildern viele bekannte Dinge entdecken und dazu, je nach Sprachschatz, erzählen.

Zum Ende der Vorleserunde erhielt jedes Kind seinen eigenen Beutel mit einem Exemplar des Buches, einem Wimmelbild-Poster, einem viersprachigen Ratgeber (deutsch, türkisch, polnisch und russisch) mit praktischen Tipps und Anregungen für die Eltern rund ums Vorlesen sowie einer Lesetipp-Broschüre.

Lesestart Goethe-Knirpse 2

Die Evangelische Öffentliche Bücherei Remagen nimmt am Leseförderprogramm „Lesestart – Drei Meilensteine für das Lesen“ teil, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziert und von der Stiftung Lesen durchgeführt wird. Im Rahmen des Programms, das vom Deutschen Bibliotheksverband e. V. (dbv), Borromäusverein e. V., Evangelisches Literaturportal e. V., Sankt Michaelsbund und der Fachkonferenz der Bibliotheksfachstellen in Deutschland unterstützt wird, ist die Remagener Bücherei zusammen mit vielen weiteren Bibliotheken bundesweit eine zentrale Anlaufstelle für Familien und ihre dreijährigen Kinder, die dort ihr persönliches Lesestart-Set erhalten.
Das Lesestart-Programm möchte Eltern zum Vorlesen und Erzählen motivieren und Kinder schon früh Freude an Sprache, Büchern und dem Vorlesen vermitteln. Deshalb begleitet Lesestart Familien von Anfang an mit drei kostenlosen Lesestart-Sets, die je ein altersgerechtes Buch sowie Tipps und Informationen zum Vorlesen und Erzählen enthalten.

Am 25. Juni 2015 besuchten die Büchereimitarbeiterinnen Andrea Dörr und Irmgard Kremer-Bieber die Dreijährigen der Kindertagesstätte Goethe-Knirpse um ihnen in zwei Kleingruppen das Buch „Gute Nacht, Karlchen“ vorzulesen. Dieses Pappbilderbuch ist aktuell im Lesestart-Set enthalten. In diesem wunderbaren Buch von Rotraut Susanne Berner geht es um das abendliche Zubettgehen. Auch Karlchen möchte abends nicht gerne schlafen gehen, doch Papa hat eine tolle Idee und spielt mit Karlchen Pantoffelexpress.
Gebannt lauschten die Kinder der Geschichte und konnten auf den Bildern viele bekannte Dinge entdecken und, je nach Sprachschatz, selber dazu erzählen.

Zum Ende der Vorleserunde erhielt jedes Kind seinen eigenen Beutel mit einem Exemplar des Bilderbuches. Außerdem befindet sich in jedem Beutel ein Wimmelbild-Poster, ein viersprachiger Ratgeber (deutsch, türkisch, polnisch und russisch) mit praktischen Tipps und Anregungen für die Eltern rund ums Vorlesen sowie eine Lesetipp-Broschüre.

Nähere Information zur Aktion Lesestart finden Sie auch unter www.lesestart.de.

Lesestart Kita St. Martin 1214  1

Die Evangelische Öffentliche Bücherei Remagen nimmt am Leseförderprogramm „Lesestart – Drei Meilensteine für das Lesen“ teil, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziert und von der Stiftung Lesen durchgeführt wird. Im Rahmen des Programms, das vom Deutschen Bibliotheksverband e. V. (dbv), Borromäusverein e. V., Evangelisches Literaturportal e. V., Sankt Michaelsbund und der Fachkonferenz der Bibliotheksfachstellen in Deutschland unterstützt wird, ist sie zusammen mit vielen weiteren Bibliotheken bundesweit eine zentrale Anlaufstelle für Familien und ihre dreijährigen Kinder, die dort ihr persönliches Lesestart-Set erhalten.
Das Lesestart-Programm möchte Eltern zum Vorlesen und Erzählen motivieren und Kinder schon früh Freude an Sprache, Büchern und dem Vorlesen vermitteln. Deshalb begleitet Lesestart Familien von Anfang an mit drei kostenlosen Lesestart-Sets, die je ein altersgerechtes Buch sowie Tipps und Informationen zum Vorlesen und Erzählen enthalten.
Monatlich besuchen Mitarbeiterinnen der Bücherei die Kinder der Kita St. Martin in Remagen. Am 12. Dezember 2014 waren die Büchereimitarbeiterinnen Andrea Dörr und Irmgard Kremer-Bieber für die Dreijährigen dort, um ihnen in zwei Kleingruppen das Buch „Gute Nacht, Karlchen“, welches aktuell in dem Lesestart-Set enthalten ist, vorzulesen. In diesem wunderbaren Bilderbuch von Rotraut Susanne Berner geht es um das abendliche Zubettgehen. Auch Karlchen möchte abends nicht gerne schlafen gehen, doch Papa hat eine tolle Idee und spielt mit Karlchen Pantoffelexpress.
Gebannt lauschten die Kinder der Geschichte und konnten auf den Bildern viele bekannte Dinge entdecken und dazu, je nach Sprachschatz, erzählen.

Zum Ende der Vorleserunde erhielt jedes Kind seinen eigenen Beutel mit einem Exemplar des Buches, einem Wimmelbild-Poster, einem viersprachigen Ratgeber (deutsch, türkisch, polnisch und russisch) mit praktischen Tipps und Anregungen für die Eltern rund ums Vorlesen sowie einer Lesetipp-Broschüre.