Am Samstag, 29. Oktober 2011 gingen 12 neugierige Kinder auf Schatzsuche im Reich von Pharao Tutanchamun. Als Einführung ins Thema hörten die Kinder einen Auszug aus dem Buch „Die Zeitdetektive – Geheimnis um Tutanchamun“. Neugierig geworden auf das Leben und die Schätze von Tutanchamun lauschten sie danach gebannt den Ausführungen der  Archäologin Dr. Ute von Prittwitz aus Bonn. Diese zeigte den Kindern viele Bilder vom Grab Tutanchamuns und den Schätzen, die dort gefunden wurden. Zu diesen Schätzen und zum Leben in dieser Epoche erzählte sie den Kindern viel Interessantes und Wissenswertes. Natürlich konnten die Kinder auch ihren weiteren Wissendurst stillen und viele Fragen stellen.

Anschließend bastelten und spielten die Kinder begeistert das Senet-Spiel. Dieses Spiel haben bereits die Kinder im alten Ägypten gekannt.  Diese Aktion fand statt im Rahmen der Deutschen Bibliothekswoche unter dem Motto „Treffpunkt Bibliothek – Information hat viele Gesichter“; thematischer Schwerpunkt 2011 „Schätze“.


(Bild: Kleiderbüste aus dem Grab Tutanchamuns)

Zusammen mit der Archäologin und Büchereiassistentin Ute von Prittwitz begeben wir uns auf die Spuren von Tutanchamun im alten Ägypten. Es wird vorgelesen, wir zeigen euch Bilder vom Schatz aus dem Grab und wir basteln ein Spiel was auch schon die Kinder zu dieser Zeit gespielt haben. Eingeladen sind alle Kinder der 3. und 4. Schuljahre. Wir bitten um Voranmeldung zu den Öffnungszeiten in der Bücherei, telefonisch oder per Mail (bis spätestens 24.10.11).