Die Evangelische Öffentliche Bücherei Remagen und der Eine-Welt-Laden präsentieren in Zusammenarbeit mit dem Verschönerungsverein Remagen und den Pfadfindern des Stammes Albert Schweitzer Remagen ein besonderes Angebot am Lebenskunstmarkt zu dem alle herzlich eingeladen sind. Am Samstag, 21.06. und Sonntag, 22.06.14 finden Sie in der Zeit von 11 – 17 Uhr verschiedene Aktionen für Groß und Klein im Evangelischen Gemeindehaus, Marktstraße 25 und auf dem Außengelände.
Die Friedenskirche wird am Samstag und Sonntag ab Mittag einige Stunden geöffnet sein. Dort können Sie bei meditativer Musik und einer kleinen Andacht zur Ruhe und inneren Einkehr finden.

Plakat Lebenskunstmarkt

Die Evangelische Öffentliche Bücherei Remagen und der Eine-Welt-Laden präsentieren in Zusammenarbeit mit dem Verschönerungsverein Remagen ein besonderes Angebot am Lebenskunstmarkt zu dem alle herzlich eingeladen sind. Am Samstag, 21.06. und Sonntag, 22.06.14 finden Sie in der Zeit von 11 – 17 Uhr verschiedene Aktionen für Groß und Klein im Evangelischen Gemeindehaus, Marktstraße 25 und auf dem Außengelände.

Im Saal gibt es eine sehenswerte Ausstellung von verschiedenen Hobbykünstlern: Peter Kessler zeigt eine Auswahl seiner Karikaturen; Gundel Loskant präsentiert eindrucksvolle Fotografien; Ingrid von Maikowski stellt Ihre Bilder mit Aquarellfarben vor und Harriet Palluck zeigt einige Stücke Ihrer Porzellanmalerei.
Weiterhin gibt es ein reichhaltiges Kuchenbuffet und Getränke, die Sie in dem schönen Garten des evangelischen Gemeindehauses, abseits des Markttrubels, genießen können.
Daneben finden Sie einen sehr gut bestückten Bücherflohmarkt der Bücherei, bei dem sich manches Schnäppchen ergattern lässt. Der Eine-Welt-Laden bietet Kunsthandwerk und Spezialitäten zum Kauf an, das Sortiment wird eigens für dieses Wochenende um tolle Stücke erweitert. Für die Kinder bieten die Pfadfinder des Stammes Albert Schweitzer Remagen tolle Möglichkeiten zum Spielen an.
Sie wollten sich schon immer über die Aktivitäten des Verschönerungsvereines Remagen informieren? – Hierzu haben Sie am Stand des Verschönerungsvereines ausreichend Gelegenheit.
Alle Aktiven freuen sich über zahlreiche Besucher an diesem Wochenende.