Unter dem Motto ICH BIN BIB-FIT – der Bibliotheksführerschein für Kindergartenkinder – beteiligten sich die Remagener Kitas St. Anna und St. Martin an einer Aktion zur frühen Leseförderung.

56 Vorschulkinder wurden in den letzten Wochen in die Welt der Bücher eingeführt. Dabei lernten sie die Ausleihmöglichkeit von Medien zur Unterhaltung und Information kennen, erlebten, dass die Bücherei vielfältige Angebote hat, ein interessanter Aufenthaltsort ist und das Lesen Spaß macht.

Wenn die Kinder nach den Sommerferien eingeschult werden, haben sie den frühen Umgang mit Büchern und der Bücherei geübt. So werden sie in der Schule keine Schwierigkeiten haben, sich mit zusätzlichem Wissen und der notwendigen Leselektüre zu versorgen.

Zum Abschluss erhielten alle Kinder ihren Büchereiführerschein, in dem ihnen bestätigt wird, dass sie die Bücherei kennengelernt haben und sie selbstständig nutzen können. Diese Führerscheine wurden den großen Kindergartenkindern vom Büchereiteam in einer kleinen Feierstunde überreicht.

Auch nach der Aktion sind die Kinder mit ihren Familien herzlich eingeladen, das umfangreiche Angebot der Evangelischen Öffentlichen Bücherei Remagen zu nutzen. Die Bücherei legt besonderen Wert auf Leseförderung und ein aktuelles Medienangebot für alle Altersgruppen.

Am 20. April 2010 erhielten die 25 Vorschulkinder des Kindergarten St. Anna ihren Büchereiführerschein.

Im Rahmen der Leseförderaktion „Ich bin Bibfit“ besuchten sie im März zusammen mit ihren Erzieherinnen die Bücherei und lernten viel über Bücher und über die Bücherei. Beim ersten Besuch bekamen die Kinder einen Rucksack mit einer Stempelkarte. Beim zweiten Besuch wurde das Bilderbuch „Für Hund und Katz ist auch noch Platz“ vorgelesen und die Kinder malten dazu einen Hexenbesen und lernten tolle Zaubersprüche. Beim dritten Mal beschäftigten sich die Kinder mit Tieren in Sachbüchern und beim letzten Besuch lernten die Kinder viel über die Medien in der Bücherei. Mit dabei war immer das Maskottchen Rudi. Zum Abschluss dieser Aktion bekamen jetzt alle Kinder in einer kleinen Feierstunde , zu der auch die Eltern herzlich eingeladen waren, ihren ersten Büchereiführerschein sowie eine kleine Überraschung.

Am Dienstag 20. April 2010 um 9.30 Uhr lädt das Team der Bücherei die Vorschulkinder des Kindergarten St. Anna Remagen zum Abschlussfest der Bibfit-Aktion ein.

Im März besuchten die 25 Kinder zusammen mit ihren Erzieherinnen die Bücherei und lernten viel über Bücher und über die Bücherei. Beim ersten Besuch bekamen die Kinder einen Rucksack mit einer Stempelkarte. Beim zweiten Besuch wurde das Bilderbuch „Für Hund und Katz ist auch noch Platz“ vorgelesen und die Kinder malten dazu einen Hexenbesen und lernten tolle Zaubersprüche. Beim dritten Mal beschäftigten sich die Kinder mit Tieren in Sachbüchern und beim letzten Besuch lernten die Kinder viel über die Medien in der Bücherei. Mit dabei war immer das Maskottchen Rudi. Zum Abschluss dieser Aktion bekommen alle Kinder in einer kleinen Feierstunde, zu der auch die Eltern herzlich eingeladen sind, ihren ersten Büchereiführerschein sowie eine kleine Überraschung.

Bib-Führerschein 09.1

Bib-Führerschein 09.6

Grundschulkinder auf Spurensuche in der Evangelischen Öffentlichen Bücherei

Die evangelische öffentliche Bücherei Remagen hatte sich für die Grundschulkinder der 4. Klassen eine besondere Aktion einfallen lassen: Die 70 Schüler der Remagener Grundschule St. Martin konnten auf die Suche nach einem Büchergeist gehen. Bei erfolgreicher Suche winkte als Belohnung für jedes Kind ein persönlicher „Führerschein“ fürs Lesen – der „BIB“-Führerschein.

Jedes Kind erhielt ein Arbeitsheft mit dem Titel „Alex rettet den Büchergeist“ – eine spannende Geschichte, die die Kinder motivierte dem Büchergeist auf die Spur zu kommen.

Da die Kinder vier Jahre die Möglichkeit hatten in ihrer Grundschule die Bücherei zu besuchen und bei diversen Aktionen der evangelischen Bücherei mitzumachen, konnten sie nun zum Abschluss ihrer Grundschulzeit ihr Wissen über Bücher testen.

Unterstützt wurde diese Aktion von der Rektorin und den Lehrerinnen der Grundschule, da an dieser Schule bereits seit vielen Jahren die Leseförderung großgeschrieben wird.

Ach ja: selbstverständlich haben alle Schüler den Büchergeist gefunden und ihren Führerschein erhalten!

Bib-Führerschein 09.4